Diagnostik / Digitales Röntgen / Intraorale Kamera / Lupenbrille

Eine gründliche Untersuchung steht am Beginn einer jeden Behandlung, denn nur so können wir die gewünschte Qualität hochhalten.

In der Praxis verwenden wir ausschließlich digitales Röntgen; damit können wir die Strahlenbelastung im Vergleich zum herkömmlichen Röntgen auf ein Minimum absenken und müssen den Patienten nicht zusätzlich belasten. Die Aufnahmen sind zudem viel schneller verfügbar, was wiederum die Wartezeiten für den Patienten verkürzt.

Das Verwenden einer intraoralen Kamera ermöglicht es uns, Ihnen einzelne Situationen in der Mundhöhle auf dem Monitor darzustellen, Ihnen somit klinische Befunde besser erklären und veranschaulichen zu können. Wir wollen, dass Sie wissen was in Ihrem Mund passiert.

Die hohe Auflösung der Kamera ermöglicht es uns außerdem Behandlungen besser zu kontrollieren.

Uns entgeht nichts!
Mit Hilfe spezieller Lupenbrillen ist es uns möglich über die damit vorhandene Vergrößerung selbst kleinste Veränderungen aufzuspühren und punktgenau zu behandeln.